Hausbau & Renovieren | Wohnen & Einrichtung | Garten | Dekorieren & Basteln

Garten

» Gartengestaltung
   - Rasen anlegen
   - Mähroboter
   - Rasensprenger
   - Kunstrasen
   - Gartenweg Beläge
   - Garten Teich anlegen
   - Hochbeet Bauanleitung
   - Gewächshäuser
   - Gartenhaus
   - Garten Zäune
   - Kräuterspirale
   - Gabionen
   - Feuerschale
   - Grillkamin
   - Gartenbeleuchtung
   - Zierbrunnen
   - Pavillon
   - Quick Up Pool
   - Strandkorb
   - Sonnenschirm
   - Sonnensegel
   - Hollywoodschaukel
   - Gartenbank
   - Outdoor-Sitzgruppe
» Gartenpflanzen

Service

» Inhaltsverzeichnis

ABout US

» Kontakt & Impressum

Home - Garten - Gartengestaltung - Gartenhaus

Mit einem Gartenhaus-Bausatz den Traum von einem Rückzugsort im Freien erfüllen

Der eigene Garten ist für viele Menschen der perfekte Rückzugsort. Im Winter freuen sie sich über die Vögel und über die anderen Wildtiere die darin Schutz suchen. Sobald es das Wetter zulässt, werden Gartenmöbel auf die Terrasse gestellt, um im Freien frühstücken oder grillen zu können.

Um ein Vielfaches schöner wird der Outdoor-Bereich, wenn darauf ein eigenes Gartenhaus aus Holz steht. Der Traum von einem Gartenhaus lässt sich mithilfe eines Gartenhaus-Bausatzes einfach erfüllen. Verschiedene Online-Händler bieten Bausätze von renommierten Herstellern an.

Sie können das passende Gartenhaus in verschiedenen Größen, Formen und Designs auswählen und bestellen. In der warmen Jahreszeit werden Sie mit der Familie eine Menge Zeit darin verbringen. Bevor Sie einen Bausatz erwerben, erkundigen Sie sich bei der zuständigen Baubehörde, ob Sie eine Baugenehmigung benötigen. Danach müssen Sie nur noch ein Fundament aus Beton anfertigen.


Das Gartenhaus aus Holz wertet den Außenbereich auf

Bevor Sie einen Bausatz für das Gartenhaus erwerben, gilt es zu überlegen, wie groß das Haus ausfallen darf und welchen Zweck es erfüllen soll. Wenn Sie darin einen Teil der Freizeit verbringen möchten, sollten Sie einen Strom- und Wasseranschluss mit einplanen. Eventuell wird das Häuschen im Grünen als Unterstellplatz für die Gartenmöbel, das Grillgerät und die Fahrräder dienen.

Mit einem Bausatz ist das Gartenhaus aus Holz in der Regel schnell und einfach aufgebaut. Sie brauchen dazu keine lange Liste an Werkzeugen. Sobald das Haus steht, wertet es den ganzen Außenbereich auf, denn es ist bestimmt ein schöner Blickfang. In der Regel werden Sie das Gartenhaus mit etwas handwerklichem Geschick selbst aufstellen können. Helfende Hände der Familie sind dabei bestimmt sehr hilfreich.

Der Bausatz für ein Gartenhaus setzt sich aus vorgefertigten Elementen zusammen. Sie wissen schon im Voraus wie das Gartenhaus einmal aussehen wird. Allerdings gilt es, ein gutes Fundament aus Beton anzufertigen, damit keine Nässe in das Holzhaus eindringen kann. Der Hersteller liefert eine detaillierte Anleitung für die Montage des Gartenhauses mit. Außerdem enthält der Bausatz alle Bauteile einschließlich der nötigen Steck- und Schraubsysteme.


Der Gartenhausbausatz wird zu einer stabilen Konstruktion zusammengefügt

Als zukünftige Gartenhaus Besitzer haben Sie die Möglichkeit, sich für einen kompletten, teilweise bereits vorgefertigten Bausatz zu entscheiden. Er enthält alle Verbindungs- und Stützelemente, einschließlich der Fenster und Türen. Ein Gartenhaus mit einer soliden Holzkonstruktion besteht im Allgemeinen aus robusten Hölzern wie Fichte oder Buche.

Aufgrund des natürlichen Materials fügt sich ein Gartenhaus aus Holz in der Regel perfekt in den Außenbereich ein. Sie können das Haus natürlich auch in Ihrer Wunschfarbe anstreichen. Sollte das Holz nicht vorbehandelt sein, dann ist es wichtig, dass es nach dem Aufbau entweder geölt wird oder dass Sie es mit einem Chemie-freien Anstrich versehen.

Falls Sie vorhaben, das Gartenhaus als Wohnraum zu nutzen, dann sollte es über eine Wandstärke von zirka 40 Millimeter verfügen. Wird das Haus nur als Schuppen zum Unterstellen von Geräten verwendet, dann ist eine Wandstärke von 19 Millimeter ausreichend. Anzumerken gilt es, dass ein Gartenhaus aus Holz einen Mehrwert für Ihr Grundstück darstellt.


Die Ausstattung des Gartenhauses aus Holz

Bei den meisten Gartenhaus-Bausätzen ist der Fußboden bereits integriert. Achten Sie beim Kauf darauf, ob die Dielen für den Boden eventuell separat zu erwerben sind. Wenn Sie einen Bausatz ohne Fußboden erwerben, können Sie den Boden zuerst aus Beton anfertigen und anschließend mit Fußboden Fliesen versehen.

Kleine Gerätehäuser haben meist nur ein kleines Fenster. Bei einem größeren Gartenhaus gilt es, die Verglasung der Fenster im Auge zu behalten. Wenn Sie nämlich vorhaben, das Holzhaus das ganze Jahr über zunutzen, sollten die Fenster doppelt verglast sein. Wird es nur in der warmen Jahreszeit verwendet, dann reicht auch eine einfache Verglasung aus.


Vorteile von Bausätzen für Gartenhäuser

Interessierte Gartenbesitzer finden im Handel eine breite Palette von Gartenhäusern zum Selbstaufbau. Es gibt sowohl Bausätze für kleine Gartenhäuser aus Holz, als auch Luxus-Versionen. Sie haben die Auswahl zwischen verschiedenen Wandstärken, Ästhetiken, Maßen und Ausstattungen. Die Häuser mit dem vorgefertigten Bausatz sind schnell aufgebaut.

Ihr Gartenhaus Bausatz wird zerlegt und teilweise schon vormontiert angeliefert. Daher lässt er sich in der Regel ohne weitere Bearbeitung zusammenfügen. Alle Verbindungselemente inklusive Fenster und Türen sind bereits im Lieferumfang enthalten. Als stolze Gartenhaus Besitzer können Sie Ihre Familie und Gäste bei Regenwetter drinnen bewirten und bei Sonnenschein wird einfach auf der Terrasse aufgedeckt. Sie haben sich einen erweiterten Wohnbereich im Garten geschaffen, der in der Regel sehr lange haltbar ist.


Anzeigen