Hausbau & Renovieren | Wohnen & Einrichtung | Garten | Dekorieren & Basteln

Wohnen & Einrichtung

» Wohntrends
» Wohnzimmer
» Schlafzimmer
» Kinderzimmer
   - Babyzimmer
   - Kinderzimmer Design
   - Feng Shui
   - Wickelkommode
   - Babybett
   - Babyschlafsack
   - Etagenbett
   - Reisebett
   - Laufgitter
   - Treppenschutzgitter
   - Kinderteppich
   - Stubenwagen
   - Babyphone
   - Kinderwagen
   - Wickeltasche
   - Windeleimer
   - Hochstuhl
   - Kinder Schreibtisch
   - Jugendzimmer
» Küche
» Bad und Sanitär

Service

» Inhaltsverzeichnis

ABout US

» Kontakt & Impressum

Home - Wohnen & Einrichtung - Kinderzimmer - Kinderzimmer Design
Wandgestaltung Kinderzimmer

Ideen für moderne Kinderzimmer Einrichtung

Selbst ist das Kind. Und moderne Kinderzimmer sind nicht nur Schlafplätze und persönliche Rückzugsräume, sondern auch kreative Spiel- und Lernwelten.

Spielen in der Stadt? Mangels freier Fläche zunehmend schwieriger. Indoor-Spielplätze liegen klar im Trend: Der Nachwuchs tobt sich auf motorikfördernden Wippen aus Kunststoff sowie hochwertigen Massivholzschaukeln aus, an Decken oder mittels Spannvorrichtungen im Türrahmen angebracht. Die Kleinen ziehen sich in auffaltbare, leichte Kuppelzelte und knallbunte Krabbelrollen zurück. Anschließend wird der Spielplatz raumsparend verstaut. Gemalt und gekritzelt wird auf Schultafeln, mit und ohne Rollen. Wer mehr will, streicht ganze Wandbereiche mit abwaschbaren Spezialfarben, - hier toben sich nicht nur die Sprösslinge großräumig mit Straßenmalkreide aus.


Wandgestaltung u. Farben im Kinderzimmer

Schreiend bunt, aber ungiftig heißt die Devise. Möbel und Lacke mit TÜV/GS-Siegel bzw. Umweltengel sowie RAL-Gütezeichen werden verstärkt eingefordert.

Muster, Formen und Trendfarben präsentieren sich in wilder Kombination von Violett und Schattierungen von Rottönen, zusammen mit leuchtendem Blau, Weiß und frischem Grün.


Möbel für Kinder

Weniger ist mehr, Flexibilität alles. Spiel- und Bewegungsflächen sind groß, Kleiderschränke und Schreibtische mit ausreichend Fächern und herausnehmbaren Containern bieten viel Platz. Abwaschbare, von den Kindern eigenhändig verrückbare Tische mit stapelbaren Hockern sowie bequeme Sitzsäcke in Knallfarben sind ideal, wenn kleine Besucher vorbeikommen. Auch Sitzkissen, Kindersofas mit bestickten Velours-Kuscheldecken oder Kindersessel in leuchtendem Rot und Pink fehlen nicht. Moderne Stoffe sind abwaschbar.

Leichte Boxen und Kästen aus naturbelassenen, klarlackierten Massivholzrahmen mit bunten Kunststoff- oder Pressholzeinsätzen sowie leichtgängige Bettkästen mit Rollen sind beliebt. Krimskrams findet in großen Wandtaschen in Tier- oder Prinzessinenform Platz, die poppig, gemustert oder mit Druckknöpfen daherkommen sowie waschbar, leicht und strapazierfähig sind. Die neuen Türaufbewahrungen haben viele kleine Fächer und verfügen über integrierte Spiegel.


Kinderzimmer Lampen

Ein Kinderzimmer sollte immer ausreichend beleuchtet sein. Dabei ist aber darauf zu achten, dass die Lampen kindersicher sind. Angenehmes LED Licht flutet über Steh- und Tischlampen in den Raum. Auch die Lampen sind phantasievoll und ihre Leuchtmittel für Kinderhände schwer erreichbar. Anregendes Tageslicht hilft beim Lernen, Vorhänge sind out, abgedunkelt wird mit kreativ bemalten Rouleaus.


Kinderbett

Ausziehbare Betten und Hochbetten wachsen mit. Mädchen lieben von der Decke hängende drapierte Stoffe. Betthimmel empfinden Formen mittelalterlicher Baldachine spielerisch nach. Bettwäsche bietet überraschende Wendungen: Ungeliebte Blumendessins verwandeln sich durch einfaches Umdrehen in Punkte, Bauernkaros oder Streifen. Viele Bettbezüge imitieren Patchwork, mit Dessins aus aufgedruckten Borten, Kinderzeichnungen und Pepitapunkten.

Der Kinderzimmer Boden ist weich, warm, pflegeleicht und nicht so dick, dass die Waschmaschine kapitulieren muss. Zeitlos beliebt sind Kork Böden, Kurzhaarteppiche und gegen Nässe sicher versiegelte Holzfußböden. Teppiche sind an der Unterseite rutschfest beschichtet und wendbar: Ist eine Seite verschmutzt, dreht man den Teppich einfach um.


Kinderzimmer Deko

Thematische, eher kostspielige Kinderzimmer mit Lieblingsstar, Phantasiewelt und Comicfiguren liegen weiter im Trend, die sich in Möbeln, Teppichen, Tapeten Muster und Heimtextilien wieder finden. Bordüren sowie Moosgummi-Accessoires, passende Wanduhren … - der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ablösbare Deko-Sticker der geliebten Helden sind hier die preiswertere Alternative.

Für viele, aber nicht alle eine Selbstverständlichkeit: Das eigene Zimmer. Oft muss ein Raum mit Geschwistern geteilt werden. Verschiebbare Trennwände, Schiebegardinen, die in einer Deckenschiene als Haltevorrichtung laufen, Paravents oder Vorhänge bieten hier flexible Lösungen.


Anzeigen