Hausbau & Renovieren | Wohnen & Einrichtung | Garten | Dekorieren & Basteln

Wohnen & Einrichtung

» Wohntrends
» Wohnzimmer
» Schlafzimmer
» Kinderzimmer
» Küche
» Bad und Sanitär
   - Badewanne
   - Duschkabine
   - Badteppich
   - Duschvorhang
   - Waschtisch
   - Wäschekorb
   - Wäscheständer
   - Whirlwanne
   - WC Systeme
   - Spiegel Bad
   - Badarmaturen
   - Durchlauferhitzer
   - Heimsauna
   - Infrarot Wärmekabinen
   - Dampfdusche

Service

» Inhaltsverzeichnis

ABout US

» Kontakt & Impressum

Spiegel Bad

Spiegelschränke und Badezimmerspiegel in modernen Designs

Die grenzenlose Vielfalt visuell ansprechender sowie praktischer Einrichtungsgegenstände ermöglicht dem Bad, einen allseits stilvollen Eindruck zu hinterlassen. Ebenso wie die anderen Räumlichkeiten, wenn nicht sogar noch intensiver, strahlt dieser Ort unser Verständnis von Geschmack, Sauberkeit und Ordnung aus.

Ein besonderer Anziehungspunkt ist der Spiegel im Bad über dem Waschbecken, dem man selbst größte Bedeutung zumisst – auch die Gäste übersehen diesen nicht, denn keiner, der ein Bad betritt, wirft nicht zumindest einen kurzen Blick hinein.

Wir schauen uns an, wir sehen hinein beim Rasieren, Schminken oder Zähneputzen – der Bad Spiegel ist unser stetiger Begleiter. Je nachdem, wie uns der Bad Spiegel zeigt, gehen wir mit einem guten oder weniger angenehmen Gefühl wieder in ein anderes Zimmer bzw. aus der Wohnung.

Demnach sollte der Badspiegel es wert sein, genügend Aufmerksamkeit bereits bei einer Neukonzeption des Bades zu erlangen. Wichtig hierbei sind gestalterische Aspekte und inwiefern ein neuer Wandspiegel oder Spiegelschrank mit den weiteren Möbeln im Badezimmer harmoniert. Die allgemeine Atmosphäre im Bad wird zu einem entscheidenden Anteil von ihm beeinflusst.


Badezimmerspiegel - die Modelle

Der individuellen Auswahl am Markt sind kaum Grenzen gesetzt. Je nach eigenem Belieben ist die Wahl zwischen schlichten Designs, extravaganten Hinguckern oder auch verspielt romantischen Ausführungen gegeben.

In Bezug auf die Materialzusammenstellung des „optischen Highlights über dem Waschbecken“ sind alle erdenklichen Variationen an Badspiegel im Handel erhältlich. Angebote von Badspiegeln oder Spiegelschränken in verschiedensten Farben und Formen sowie ergänzende Ablagen und Accessoires bieten für nahezu jeden Geschmack die bestmöglich passende Idee.

Auch die Qualität sollte nicht an letzter Stelle stehen, um lange Freude am Spiegel im Bad haben zu können. Langlebig und originell, verbunden mit zeitloser Schönheit – diese Eigenschaften sollte das wichtigste Zubehör in Bädern, in welchen wir uns wohlfühlen, aufweisen.

Weiterhin nicht außer Acht zu lassen sind die Platz- und Lichtverhältnisse im Bad – Spiegel oder Spiegelschrank sollten die Gesamtkonzeption optisch hervorheben und aufwerten, jedoch nicht alle anderen Komponenten buchstäblich in den Schatten stellen.

Großflächige, seitlich geschliffene Spiegel im Bad ohne Einfassung lassen kleine Bäder beispielsweise weitläufiger erscheinen als ein tiefer, massiv wirkender Spiegelschrank mit dunklen Blenden. Dekorativ im Trend sind angeschrägte Kanten oder Badspiegel mit zarten Gravuren, welche ihn teilweise oder komplett einrahmen bis hin zu edlen Ornamenten, die stilvoll seitlich platziert werden. Metallene Rahmen und Ablagen oder Umrandungen aus Holz können ein einzigartiges Ambiente in seiner Gesamtheit schaffen, wenn die anderen Bad-Utensilien dazu passen.


Badspiegel beleuchtet

Bäder ohne Fenster oder mit wenig Lichteinfall erlangen genügend Helligkeit mit Hilfe von Spiegeln und Spiegelschränken, an welchen eine ausgewogene Beleuchtung angebracht ist.

Die Lichteffekte können in den Spiegel im Bad integriert (Leuchtspiegel) oder als elegante Bogenlampen sowie schwenkbare Lichtstrahler seitlich oder über ihm angebracht sein. Sie sind in jedem Falle ein visueller sowie funktioneller Akzent.

Modern sind klare, reduzierte Formen mit eingebetteten, samtig matten Lichtflächen. Diese Badspiegel haben zwar ihren Preis, versprühen jedoch ein angenehm warmes Flair im Badezimmer. Auch schmale weiße (externe) Leuchtstoffröhren oder eingebaute Halogenstiftlampen erhellen den Raum eindrucksvoll und werten den Zweck eines Spiegels bzw. des Spiegelschrankes auf.


Spiegelschrank

Der entscheidende Vorteil eines Spiegelschrankes gegenüber dem formschönen, flachen Wandspiegels ist eindeutig der Strauraum für allerlei Badezimmerbedarf. Der Komfort von einem mehrtürigen Spiegelschrank heißt allerdings kein „Aus“ für ein Wohlfühl-Design. Die Ausführungen sind eher schlicht und daher wiederum Geschmackssache. Längst sind Spiegelschränke aber nicht mehr nur in der Kunststoffausführung erhältlich. Holz und Aluminium zeigen sich beispielhaft in vielen modernen Farbgebungen und Maserungen. Auch Kombinationen unterschiedlicher Materialien miteinander sind möglich.

Der manch einen langweilenden Eckigkeit gegenüber setzen sich neue Design-Ideen mehr und mehr durch. So sind am Markt ebenso ovale Modelle erhältlich oder auch Spiegelschränke, welche sich gestalterisch durch versetzte Schrankelemente zunehmender Beliebtheit erfreuen.

Ein moderner Spiegelschrank glänzt weiterhin durch zweckmäßige Steckdosen und allerlei Ablageflächen, die mitunter flexibel einsetzbar sind. Hervorzuheben ist die Möglichkeit des individuellen Einstellens der Beleuchtungsstärken, je nach Bedarf objektiv oder dezent. Zwischen Dreh-, Schiebe- und Klapptüren obliegt einem die Qual der Wahl. Der Markt ist vielfältiger und kreativer denn je, um allen Bedürfnissen gerecht zu werden.


Anzeigen