Hausbau & Renovieren | Wohnen & Einrichtung | Garten | Dekorieren & Basteln

Wohnen & Einrichtung

» Wohntrends
» Wohnzimmer
» Schlafzimmer
» Kinderzimmer
» Küche
» Bad und Sanitär
   - Badewanne
   - Duschkabine
   - Badteppich
   - Duschvorhang
   - Waschtisch
   - Wäschekorb
   - Wäscheständer
   - Handtuchhalter
   - Seifenspender
   - Whirlwanne
   - WC Systeme
   - Spiegel Bad
   - Badarmaturen
   - Durchlauferhitzer
   - Heimsauna
   - Infrarot Wärmekabinen
   - Dampfdusche

Service

» Inhaltsverzeichnis

ABout US

» Kontakt & Impressum

Stand Wand WC

WC System

Ein modernes WC System soll nicht nur ansprechend anzusehen und angenehm zu benutzen sein, sondern auch so wirtschaftlich wie möglich funktionieren. Und die meisten von uns haben Wichtigeres zu tun, als kostbare Stunden mit der mühevollen Reinigung von Bad und WC zu verbringen: Gute WC Systeme in einem neuen Bad sind leicht zu reinigen, unkompliziert zu bedienen, langlebig und dabei wartungsfreundlich.


Tiefspül WC oder Flachspüler?

Soll es ein Tiefspüler oder ein Flachspüler sein? Wo liegen die Unterschiede? Tiefspüler oder Flachspüler (für Wassermengen zwischen drei und acht Litern) gibt es als bodenstehende oder wandhängende WC Modelle, mit waagerechtem oder senkrechtem Abgang.

Ein Tiefspül WC erfreut mit geringer Geruchsentwicklung; hochspritzendes Wasser ist allerdings oft kaum vermeidbar. Ausscheidungen fallen in einen speziell geformten Siphon, so dass sie keinen Kontakt mit der Raumluft haben. Eine Variante des Tiefspül WC ist das so genannte Kaskaden WC, - mit einem wandseitigen Ablauf zum Siphon.

Bei einem Flachspüler WC fallen die Ausscheidungen auf eine Art Stufe, um anschließend mit dem Spülvorgang durch den Siphon zu verschwinden. Der Ablauf befindet sich vorn, also zur Raummitte hin. Ein Flachspül WC bietet den Vorteil, dass es einen prüfenden Blick auf den Stuhl erlaubt, - sinnvoll, um eventuelle Auffälligkeiten gleich zu erkennen.

Die Geruchsentwicklung ist bei einem Flachspüler allerdings nicht zu leugnen, und meist wird die Stufe beschmutzt: Ohne Nachreinigen mit der Toilettenbürste geht es kaum. Manche WC Hersteller bieten hier Absaugvorrichtungen an, die unangenehme Gerüche direkt in Richtung Kanalisation ableiten.


Stand oder Wand WC?

Soll es ein Stand oder Wand WC sein? Nicht zuletzt der Ablauf (waagerecht oder senkrecht) ist Kriterium für die Entscheidung für ein bestimmtes WC System (etwa in normaler Bautiefe oder kurzer Kompaktausführung).

Raumverbrauchende Stand WCs haben sichtbare Spülkästen. Optisch wenig ansprechende Bodenbefestigungen lassen sich über Abdeckklappen verdecken.

Ein raumsparendes Hänge bzw. Wand WC dagegen eignet sich gut für kleine Bäder und Gästetoiletten (Installationsbedingungen für waagerechten Ablauf vorausgesetzt). Diese Wand WCs mit Edelstahlscharnieren werden über Gewindestangen befestigt und sind oft schon mit Absenkautomatik ausgestattet.

Kunststoff Schablonen ermöglichen eine WC Montage ganz ohne Bohren und Ausschneiden: Durchbrüche für Ab- und Zufluss und Befestigung sind vormontiert, Fliesen werden einfach um die mit Fliesenkleber fixierte Schablone herum verlegt. Sobald das WC hängt, ist die Schablone nicht mehr zu sehen. Bodenflächen unter einem Wand WC sind gut zugänglich und daher leicht zu reinigen. Spülkästen befinden sich hier unter Putz.


WC Dusch

Auf der Suche nach einer Alternative oder Ergänzung zum Toilettenpapier? Ein spezielle Dusch WC sorgt für eine sanfte Pflege des Intimbereichs nach jedem Toilettengang, - für perfekte Sauberkeit und ein angenehm frisches Gefühl. Bei dieser japanischen Innovation, dem so genannten Washlet, wird die Dusche unsichtbar in der Schüssel versenkt.

Besonders Menschen mit Problemen im Afterbereich schätzen diese gründliche und vor allem ohne Berührung auskommende Reinigung. Ein Dusch WC ist sowohl als Komplettanlage als auch als schnell montierte Aufsätze zur Umrüstung existierender WC Systeme (z. B. in Mietwohnungen) im Fachhandel erhältlich. Ein namhafter deutscher Hersteller liefert bereits Lösungen mit integriertem Fön.


WC Fachbetrieb und Fachhandel

Probleme mit WC Systemen gehören in die Hände von Fachbetrieb und Fachhandel: Unruhiger Wasserspiegel im WC, ständiges Einlaufen kleinerer Wassermengen? Dies lässt sich verhindern. WC Keramikkörper verfügen über einen Spülwasserverteilring im Rand. Kalkablagerung setzen die kleinen Öffnungen des Verteilrings je nach Wasserhärte mehr oder weniger schnell zu. Für einen ruhigen Wasserspiegel sollte hier von Zeit zu Zeit entkalkt werden. Auch die Dichtung der Heberglocke wird durch Kalk- und Schmutzablagerungen in Mitleidenschaft gezogen und sollte dann nicht in Eigenregie, sondern nur durch den Fachbetrieb ausgetauscht werden.

Nicht zuletzt: Setzen Sie bei der Wahl Ihres WC Systems immer auf Qualität. Für ein zuverlässiges WC System sollten Sie nicht weniger als 150 Euro ausgeben; Preisgrenzen sind in diesem Segment nach oben offen. Wählen Sie Sanitärporzellan-Modelle mit hochwertig glasiertem Spülrand und solidem Spülverteiler. Passende WC Sitze mit Abdeckungen in klassischem bis farbenfrohem Design komplettieren das Sortiment etablierter Fachhersteller und –anbieter.


Anzeigen