Hausbau & Renovieren | Wohnen & Einrichtung | Garten | Dekorieren & Basteln

Wohnen & Einrichtung

» Wohntrends
» Wohnzimmer
» Schlafzimmer
   - Schlafzimmer Design
   - Kleiderschränke
   - Feng Shui
   - Matratzen Modelle
   - Rollmatratzen
   - Matratzenschoner
   - Lattenroste
   - Bettdecke
   - Tagesdecken
   - Kissenfüllung
   - Bettwäsche
   - Spannbettlaken
   - Wasserbett
   - Luftbett
   - Boxspringbetten
   - Himmelbetten
   - Nachttische
» Kinderzimmer
» Küche
» Bad und Sanitär

Service

» Inhaltsverzeichnis

ABout US

» Kontakt & Impressum

Kissenfüllung

Kissen Füllung

Ein Kopfkissen muss man lieben. Schließlich verbringt man etwa ein Drittel seines Lebens in schlafender Position. Ein sympathisches Material ist die beste Voraussetzung für einen erholsamen Schlaf.

Bett Kissen werden mit unterschiedlichsten Materialien gefüllt: Die Fülle an Angeboten, Formen und spezifischen Materialeigenschaften ist vergleichsweise unübersehbar. Die folgende Orientierungshilfe möchte Sie ein wenig bei der Wahl des geeigneten Kissens unterstützen.

Härtegrad des Kopfkissens und Stützfunktion werden wesentlich durch die gewählte Füllung bestimmt. Und Allergiker denken bei einer Maßnahme wie der Hausstaubmilben-Sanierung auch an eine gesundheitsverträgliche Kissenfüllung: Einige Krankenversicherungen beteiligen sich in Deutschland an den Kosten für allergikerfreundliches Bettzeug. Füllungen von Decken wie Kopfkissen sollten synthetisch und bei 60 Grad waschbar sein. Darüber hinaus sollte die gewünschte Kissen Füllung über eine schadstoffgeprüfte kbA-Qualität verfügen.


Faserball Kissen

So genannte Faserballs sind allergieneutrale, federleichte Polyester-Faserkugeln, die häufige Reinigung und sogar eine Kochwäsche vertragen sowie Schleudergänge unbeschadet überstehen. Üblich sind Kissenfüllungen mit einem Gewicht zwischen 300 und 1000 Gramm. Hochwertige, kuschelweiche Faserballs sind nicht nur hochbauschkräftig, sondern aufgrund ihres geringen Anteils an Schadstoffen sehr hautfreundlich. Ein Verklumpen wie bei klassischen Federfüllungen gibt es hier nicht.


Kissenfüllung aus Schaumstoff

Schaumstoff und Latex sind ebenfalls allergikerfreundlich. Kissen Füllungen aus Latexflocken (Naturkautschuk) stützen gut, sind punktelastisch und dennoch angenehm formbar, - ideal für überzeugte Seitenschläfer.


Kissen mit Daunen Füllung

Bei einer Kissenfüllung aus Daunen und Federn von Gänsen und Enten ergibt sich die jeweilige Härte durch das Mischverhältnis beider Materialien: Je höher der Daunenanteil, desto weicher das Kissen. Daunen verfügen über eine hohe Bauschkraft, transportieren Feuchtigkeit und sorgen so für ein Bettklima in optimaler Balance. Regelmäßiges Aufschütteln und Lüften vorausgesetzt: Nur eine saubere und lockere Daune entfaltet ihre komplette Bauschkraft.

Eiderenten Daunen gelten als besonders atmungsaktiv und wärmespeichernd, - das Gefieder von in kälteren Regionen lebenden Tieren ist allgemein besser als Kissen Füllmaterial geeignet. Federfüllungen aus dem asiatischen Raum sind nicht nur aus diesem Grund nur eingeschränkt zu empfehlen: Diese Vögel sind bei ihrer Schlachtung sehr häufig noch nicht annähernd ausgewachsen. Achten Sie auf Hinweise, die eine artgerechte Haltung der Gänse oder Enten (und damit eine zumeist gute, wärmende Federqualität) schlüssig belegen.


Baumwoll Kissen

Auch Baumwoll Kissenfüllungen haben ausgezeichnete Gebrauchseigenschaften. Sie sind nicht nur leicht und atmungsaktiv, sondern gewährleisten außerdem einen hervorragenden Feuchtigkeitsaustausch: Auch für geplagte Allergiker eine willkommene Alternative. Fragen Sie auch nach spezialbehandelter Baumwolle, die für Schimmelpilze unempfindlich ist.

Schurwolle wärmt nicht nur sehr solide über ihre gute Luftspeicherkapazität, sie reguliert auch und sorgt dafür, dass Feuchtigkeit im Handumdrehen an die Außenluft abgegeben wird. Kissen mit Wollkügelchen Füllung lassen sich gut ausschütteln und lüften.


Kissen mit Dinkel Füllung

Kissen mit pflanzlicher Dinkel- und Hirsefüllung sind dagegen nicht jedermanns Sache. Diese Materialien stützen perfekt, denn sie passen sich ideal der Kopf- bzw. Körperform an. Eines sind sie allerdings nicht: Kuschelig weich und nachgiebig. Eine Mischfüllung aus 70% Hanf und 30% Bio-Baumwolle könnte eine weichere Alternative für den Naturfan sein.


Cashmere Kissen

Edler ruht man auf Cashmere: Dieses ultraleichte, feine und wertvolle Edelhaar kommt weich und seidig daher, schützt aber sehr gut vor Kälte und hält die Wärme erstaunlich lange. Weil locker, ist Cashmere angenehm atmungsaktiv.

Ein Kamelhaar Kissen punktet ebenfalls mit ausgesprochen guten Wärmerückhalte-Eigenschaften und der Fähigkeit, auch Feuchtigkeit in größerem Umfang zu bewältigen, sprich, zu transportieren. Der Temperaturausgleich ist hier vorbildlich: Egal, ob Sommer oder Winter, - Wohlfühlen ist garantiert.

Kamelhaar ist Ihnen zu teuer? Rosshaarfüllungen erfüllen ähnliche Zwecke. Rosshaar sollte chemisch vorbehandelt und schadstoffgeprüft sein. Wählen Sie immer 100 % Rosshaar für optimale Eigenschaften. Rosshaar ist hochelastisch, aber stabil und ebenso wie Kamelhaar ausgezeichnet feuchtigkeitsregulierend.

Ideal für den Sommer: Wildseide, der unübertroffene Sieger unter den Feuchtigkeitstransporteuren. Das Füllvolumen ist per se eher gering, die Kühle des Materials dagegen in heißen Nächten unwiderstehlich.

Immer sollten Kissen Füllungen regelmäßig gereinigt bzw. an der Sonne gelüftet werden und je nach Material nach fünf bis zehn Jahren ausgetauscht, Federn spezialgereinigt werden. Viele Händler bieten außerdem fünfjährige Garantien auf ihre Füllmaterialien, - fragen Sie einfach danach.

Gewusst? Die Aktion Gesunder Rücken e. V. zeichnet solche Kissen mit einem Prüfsiegel aus, die für eine optimale Unterstützung der Wirbelsäule sorgen.


Anzeigen