Hausbau & Renovieren | Wohnen & Einrichtung | Garten | Dekorieren & Basteln

Hausbau & Renovieren

» Hausbau
   - Hausplanung
   - Bauweisen
   - Baustoffe
   - Architekten Haus
   - Der Baumeister
   - Plattenfundament
   - Kellerbau
   - Kellerabdichtung
   - Wärmedämmung
   - Haustür
   - Fensterrahmen
   - Rolladen Systeme
   - Carport Bausatz
   - Immobilienbewertung
   - Haus Kaufvertrag
   - Fertighaus
   - Wintergarten
   - Brunnenbau
» Heizung
» Renovierung
» Energie
» Baufinanzierung
» Versicherung

Service

» Inhaltsverzeichnis

ABout US

» Kontakt & Impressum

US Briefkasten

Moderne Briefkästen - Hochfunktionale Optik-Highlights

Hinsichtlich Form und Größe des Briefkastens sind folgende Faktoren zu berücksichtigen: Wie setzt sich die regelmäßig eingehende Post zusammen, sprich, welches Aufnahmevolumen wird nötig? Neben der üblichen Briefpost aus einer Reihe größerer Sendungen einschließlich Katalogen und Päckchen? Oder soll es eine ganze Briefkastenanlage für ein Mehrfamilienhaus sein? Wer kümmert sich, wenn Sie häufig auf Reisen sind? Zeitungsabonnenten freuen sich über einen Briefkasten mit Zeitungsfach, das separat oder speziell integriert sein kann. Besonders komfortabel: Innenbeleuchtung.

Je nach Montagestandort kommen unterschiedliche Briefkasten Modelle infrage. Wo ein wettergeschützter Platz fehlt, sorgen Briefkästen mit überstehendem Regendach für Schutz. Genügend Bewegungsfreiheit zum Öffnen und Befüllen ist Grundvoraussetzung, und selbstverständlich soll der Design Briefkasten in Material und Farbe mit dem Montageumfeld harmonieren. Passende Beleuchtungselemente, Außenlampen und beleuchtete Hausnummern sorgen für eine rundum stimmige Optik.


Briefkasten aus Edelstahl, Kunststoff oder Holz?

Ein Briefkasten aus Edelstahl ist besonders wetterunempfindlich und langlebig. Dieses Material passt zu den meisten Fassaden und setzt attraktive Akzente. Neben den konservativen, aber beliebten eckigen Formstellungen liegen geschwungene Modelle als Serien mit passendem Zubehör im Trend. Gewischter oder gebürsteter, matter Edelstahl ist hochglänzendem vorzuziehen: Er spiegelt weder, noch reflektiert er blendendes Sonnenlicht. Kratzer sind nahezu unsichtbar. Nebenbei eignen sich Edelstahl Briefkästen besonders gut für eine Montage am Geländer.

Robuste Alu Guss Briefkästen punkten mit umfangreichem Aufnahmevolumen und extremer Robustheit. Lackierungen und Verzierungselemente, von rustikal bis romantisch, sorgen für eine ansprechende und individuelle Optik.

Vollverzinkter Stahl ist leicht zu verarbeiten und erhält eine Pulverbeschichtung oder eine abschließende Lackierung in nahezu allen Wunschfarben: Es muss ja nicht immer Silber oder Weiß sein.

Kunststoff? Warum nicht? Briefkästen aus diesem pflegeleichten, aber durchaus langlebigen Material werden in vielen RAL Farben angeboten (und passen hervorragend zu modernen Fassadenfarben).


Briefkasten Zubehör

Während ein Briefkasten in Wandmontage durch Wettereinflüsse geschützt ist, ist ein frei positionierbarer Standbriefkasten nicht nur optisch präsenter, sondern auch Wind und Wetter ausgesetzt. Entscheidender Vorteil: Postboten und Zusteller müssen Ihr Grundstück gar nicht erst betreten. Viele Briefkasten Modelle lassen sich mit Hilfe von Ständern zu Standbriefkästen aufrüsten. Auch Durchwurfbriefkästen für unterschiedliche Nutzerzahlen sind in Materialien wie Edelstahl, verzinktem Stahl oder Guss im Handel.

Abgesehen von einem Qualitäts-Schloss bürgt die Euronorm für das Briefschlitzmaß dafür, dass Postgut gegen Entnahme geschützt ist. Gegen Vandalismus hilft Beides nur bedingt: Nehmen Sie Ihren Marken Briefkasten besser mit in die Versicherung auf. Briefkastentüren sollten außerdem über einen Öffnungsstopp verfügen, der verhindert, dass Post bei der Entnahme herausfällt.

Mittig angeordnete Schlösser sorgen dafür, dass Sie den Briefkasten von allen Seite bequem öffnen können. Eingelegte Briefkasten Gitter oder Luftlöcher im Boden halten Kondensfeuchtigkeit vom Postgut fern. Gegen Klappgeräusche beim Einwurf der Sendungen können Sie die Klappe innen mit Moosgummi bekleben (schützt gleichzeitig gegen Feuchtigkeit) oder ein Modell mit Klappenfederung wählen.

Und wie wäre es mit einem Briefkasten mit integrierter Klingelfunktion, Videoaugen und Gegensprechanlagen, z. B. für die Zaunmontage? Kombinationswünschen sind kaum Grenzen gesetzt. Ziergravuren sind aber leider nur eingeschränkt möglich: Ein graviertes, farblich hinterlegtes Informationsfeld mit Beleuchtung oder separat mit dem Namen gravierte Edelstahlblättchen (beim Schlüsseldienst im Sortiment) müssen hier genügen.

Edel und innovativ: Ein Design Briefkasten aus Edelstahl, kombiniert mit weiteren Metallen, Glas und Kunststoff sowie aparten Details wie Extra-Abdeckungen für das Briefkastenschloss oder werkseitig gedämpfte Einwurfklappen.

Wieder nur eine Benachrichtigung statt des langerwarteten Pakets? Ein ausreichend großes Paketfach schafft Abhilfe.


Briefkasten Pflege

Gönnen Sie Ihrem Briefkasten von Zeit zu Zeit eine Abreibung! Aber bitte nicht mit Scheuersand. Das alte Hausmittel Wiener Kalk (aus dem Reformhaus) reinigt sanft, aber genauso gründlich. Zur Pflege des Schlosses genügen ein paar Tropfen Öl. Staubklappen verhindern ein Einfrieren im Winter.


Briefkasten vom Markenhersteller oder Billigprodukt?

Billigheimer oder Markenprodukt? Bei der Preiskalkulation der Briefkasten Hersteller fließen auch Kriterien wie die Einhaltung ökologischer und weiterer Standards wie inländische Produktion durch qualifiziertes Personal oder Materialstärke mit ein. Außerdem halten namhafte Markenhersteller Ersatzteile auch noch Jahre nach der Anschaffung vor. Werksgarantien von zwei Jahren sind branchenüblich.

Briefkastenschlüssel können bei Angabe der Schließnummer nachbestellt werden; es empfiehlt sich aber, eine ausreichende Zahl an Ersatzschlüsseln preisgünstig vor Ort nachfertigen zu lassen.

Auch mitgelieferte Montageanleitungen und Befestigungsmaterialien können Tücken entwickeln: Gut, wenn der Hersteller Ihrer Wahl eine kostenlose Beratungshotline zur Verfügung stellt.


Anzeigen