Hausbau & Renovieren | Wohnen & Einrichtung | Garten | Dekorieren & Basteln

Hausbau & Renovieren

» Hausbau
» Heizung
   - Ölheizung
   - Gasheizung
   - Elektroheizung
   - Pellets
   - Kaminofen
   - Kachelofen
   - Schornsteintechnik
   - Ethanolkamin
   - Solarthermie
   - Erdwärmepumpen
   - Luft Wärmepumpe
   - Lüftungsanlage
   - Blockheizkraftwerk
   - Infrarotheizung
   - Wandheizung
   - Fußbodenheizung
   - Heizkörper
   - Wie Heizen u. Lüften?
» Renovierung
» Energie
» Baufinanzierung
» Versicherung

Service

» Inhaltsverzeichnis

ABout US

» Kontakt & Impressum

Home - Hausbau & Renovierung - Heizung - Ethanolkamin

Gelkamin oder Ethanol Kamin?

Wer in seiner Wohnung nicht die Möglichkeit hat, einen normalen Kamin einzubauen, beispielsweise, weil kein geeigneter Kaminabzug vorhanden ist, der muss deswegen auf ein gemütliches Kaminfeuer längst nicht mehr verzichten. Gelkamine und Ethanol Kamine bringen Gemütlichkeit in die Wohnräume und kommen völlig ohne Kamin aus.

Zwar dienen Gelkamine und der Ethanol Kamin in erster Linie Dekorationszwecken, deswegen auch die Bezeichnung Deko Kamine, eine gewisse Heizleistung bieten solche Kamine aber dennoch. Und im Gegensatz zu herkömmlichen Kaminen sind Gel Kamine und Ethanol Kamine bei Einhaltung bestimmter Grenzwerte genehmigungsfrei. Bei einem Brennstoffverbrauch bis 0,5 Liter pro Stunde, einer maximalen Außentemperatur von 85 Grad und einem CO2-Gehalt in der Raumluft von unter 5000ppm während des Betriebes können Gel Kamine und Ethanol Kamine ohne Genehmigung in Wohnräumen betrieben werden. Da Feuer Sauerstoff verbraucht, sollte man natürlich ausreichend lüften.


Der Ethanol Kamin wird mit Alkohol befeuert

Gel Kamine und Ethanol Kamine gibt es in verschiedenen Größen und Ausfertigungen, wie etwa freistehend oder mit Wandbefestigung. Der Unterschied zwischen Gelkamin und Ethanolkamin besteht im Grunde im verwendeten Brennstoff.

Beim Ethanol Kamin wird flüssiges Ethanol, also Alkohol, verbrannt. Meistens wird Bioethanol verwendet, das aus nachwachsenden Rohstoffen produziert wird und damit CO2-neutral verbrannt werden kann. Da dieser Alkohol durch Vergällen untrinkbar gemacht wird, unterliegt er nicht der Branntweinsteuer und ist somit auch recht preiswert. 20 Liter Bioethanol sind für etwa 50 € erhältlich. Bioethanol verbrennt fast vollständig rauch- und geruchsfrei, die Farbe der Flamme wird durch den Wassergehalt bestimmt, der meist zwischen 1,5 und 3, 5% beträgt. Je geringer der Wassergehalt, desto bläulicher erscheint die Flamme. Bei einem höheren Wassergehalt, erscheint die Flamme rötlicher.


Gel Kamine werden mit Brenngel betrieben

Beim Gelkamin kommt als Brennstoff Brenngel zum Einsatz. Dieses Brenngel besteht in erster Linie aus Ethanol, das durch Beimengung von Zusatzstoffen eine gelartige Konsistenz erhält. Grundsätzlich können die meisten Gel Kamine auch mit Flüssigethanol betrieben werden.

Der Vorteil von Brenngel ist vor allem eine erhöhte Sicherheit. So breitet sich das Gel nicht so schnell im Raum aus, wie flüssiger Brennstoff, wenn etwa der Brennstoffbehälter einmal umfallen sollte.


Kosten für Gel Kamine bzw. einen Ethanol Kamin

Da einfache Edelstahlbehälter als Brenner meistens ausreichen, sind Gel Kamine oft günstiger als Ethanol Kamine, die einen etwas aufwendigeren Brenner mit entsprechender Belüftung benötigen. Beim Gel Kamin bleiben allerdings oft Verbrennungsrückstände zurück, die als Ablagerungen im Gefäß verbleiben. Zudem können empfindliche Nasen gelegentlich eine leichte Geruchsentwicklung wahrnehmen. Auch werden die Flammen häufig optisch als zurückhaltender und weniger lebhaft wahrgenommen. Preislich unterscheidet sich das Brenngel nicht großartig von flüssigem Ethanol.

Die Befeuerung vom Gelkamin wie Ethanol Kamin liegt preislich unter der Befeuerung eines Kamins mit Holz. Viele Ethanol Kamine und Gel Kamine werden mittlerweile mit Knistereffekten ausgestattet, die den Eindruck eines gemütlich prasselnden Kaminfeuers vermitteln und Gemütlichkeit verbreiten. Ein Ethanol Kamin bzw. Gel Kamine sind in jedem Falle überall da eine lohnenswerte Alternative, wo der Einsatz eines herkömmlichen Kamins nicht möglich ist.






Anzeigen